MENU NEWS

Evangelisches Kinder- und Jugendwerk Mecklenburg - Propstei Parchim

Eine Einrichtung des Ev.-Luth. Kirchenkreises Mecklenburg

 

Ein Angebot für Eltern mit Kindern, Großeltern mit Enkeln, Paten mit Patenkind, ... also allem was wir unter „Familie“ im weitesten Sinn verstehen.

 

Ort: KFUM Skaftögården ca. 100 km nördlich von Göteborg

 

Kosten für Unterkunft und Verpflegung sowie Programmkosten:

Erwachsene und Jugendliche ab 14 = 213, €

Kinder 4-14 = 192,- €

Kleinkinder 1-3 = 178,- €

Babys 0-0,99 = 100,- €

 

Leitung: Gemeindepädagogin Sophie Mieschel, Gemeindepädagogin Katrin Pägelow,Regionalreferent Michael Martin

 

Veranstalter:

Kirchengemeinden Döbbersen, Lassahn, Neuenkirchen, Zarrentin, Vellahn und das Ev. Kinder- und Jugendwerk Mecklenburg (Propstei Parchim)

Informationen zum Haus: https://jugendreisen-henser.de/houses/view/skaftoe

Anmeldungen an:

Ev. Kinder- und Jugendwerk Mecklenburg     

Lindenstr. 1

19370 Parchim

per Mail an: michael.martinelkm.de

www.ejm-parchim.de

Mittsommernächte in Schweden 20.-27. Juni 2020

Die erste Ferienwoche gemeinsam mit anderen unweit von Göteborg an der Schärenküste der Västsee verbringen. Hier können Mütter und Väter die Beine unter den Tisch stellen und müssen sich nicht ums Essen kümmern. Kinder finden andere Kinder zum Spielen. Es gibt kreative, sportliche und musische Angebote für alle, die darauf Lust haben. Eine eigene Badestelle mit flachem Wasser und einer kleinen Felseninsel, die zu Fuß erreichbar ist, lädt zum Baden und Schwimmen ein. 5 Kanus stehen zur Verfügung um die Gegend zu erkunden, Feuerstelle, Fußball- und Spielplatz.

                                                                                                                                                            

Die Unterbringung erfolgt in einem Gruppenhaus mit einfachem skandinavischen Standard. Jede Familie hat ein eigenes Zimmer. Unser Küchenteam sorgt für die Verpflegung.

Ein anderes Team von haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden ist für die Programmangebote zuständig. Wir feiern ein Bergfest, einen Gottesdienst und Abends gibt es besinnliche Tagesabschlüsse. Die Teilnahme ist natürlich immer freiwillig. Einzige Verbindlichkeit ist das gemeinsame Abendessen (warme Mahlzeit).

 

An- und Abreise erfolgen individuell. Man kann mit der Fähre Kiel-Göteborg oder auf dem Landweg anreisen. Zugegeben es sind einige Kilometer, aber der Straßenverkehr in Schweden ist sehr entspannt.